6 Hiddenhauser Mannschaften siegen am ersten Medenspiel-Wochenende

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen sind die Hiddenhauser Mannschaften erfolgreich in die Saison gestartet.

Ergebnisse Samstag, 05.05.2018

Damen 60 1 – TF Herten 1: 1:5
Damen 60 2 – TSG Herford 1: 4:2
Herren 50 1 – PTSG Lübbecke e.V. 1: 7:2

Ergebnisse Sonntag, 06.05.2018

Herren 1 – TC Blau-Weiß Halle 3: 2:7
Damen 1 – TC Blau-Weiß Lemgo 1: 8:1
Damen 2 – TC Kaunitz 3: 5:4
Herren 30 1 – TSG Kirchlengern 2: 5:4
Herren 2 – TuS Spenge 1: 6:3
Herren 3 – TSG Kirchlengern 3: 1:8

Saisoneröffnung 2018

Am Sonntag, den 22.04.2018, war es endlich soweit. Der TC Hiddenhausen läutete die
Sommersaison 2018 ein.
Bei bestem Wetter mit viel Sonne und guter Laune trafen sich viele neue und bekannte Gesichter
auf der Tennisanlage im Naturschutzgebiet, um endlich wieder auf Asche an die gelbe Filzkugel zu
hauen.
Los ging der Tag mit einer Stunde Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene, durchgeführt von
den Trainern Dominik Parsow und Sebastian Boehmfeld. Nach der offiziellen Eröffnung durch Elke
Rose und den anschließenden Mannschaftssitzungen wurden dann die 6 Tennisplätze gestürmt.
Hier kamen dann nicht nur die Spielerinnen und Spieler, sondern auch die zahlreichen Zuschauer
und Besucher auf ihre Kosten. Optimal verpflegt mit Kaffee und Kuchen und später dann mit
Grillgut und Bier erwies sich der Saisonstart in Hiddenhausen als voller Erfolg.
Wir freuen uns auf die bevorstehende Freiluftsaison mit hoffentlich viel Sonne und erfolgreichen
Matches!

Hier geht’s zu den Bildern…

 

Jahreshauptversammlung 2018

Von links nach rechts: Horst-Siegfried Mattern, Elke Rose, Julia Maurer, Karin Bulthaup, Carolin Panföder, Ella Schlichter, Christian Schürstedt, Klaus Meier, Sebastian Boehmfeld, Sandra Bödeker und Jan-Hendrik Wölker

Bei der Jahreshauptversammlung am 6.03.2018 wurde der Vorstand des TC Hiddenhausen teilweise neu besetzt.

Unter der Wahlleitung von Karl-Heinz Recklies wurden die 1. Vorsitzende Elke Rose sowie Sportwart Sebastian Boehmfeld für 2 Jahren wiedergewählt. Neu hinzugekommen sind Sandra Bödeker als Jugendwartin, Klaus Meier als Hauswart und Ella Schlichter als neue Veranstaltungswartin. Im Amt bleiben Platzwart Horst-Siegfried Mattern, Julia Maurer als 2. Vorsitzende, Assistentin Karin Bulthaup, Schriftführerin Carolin Panföder, Finanzwart Christian Schürstedt und Jan-Hendrik Wölker als Medienwart.

Elke Rose beglückwünschte in Ihrem Bericht die Damen 30 für Ihren Aufstieg in die Westfalenliga und die Damen 60 für den Aufstieg in die Verbandsliga. Nicht zu vergessen sind Sebastian Schäffer der im Jahr 2017 deutscher Meister im Einzel im Gehörlosen-Tennis wurde und Magrit Hempelmann die ihr 30. Sportabzeichen Gold absolvierte.

Desweiteren gab sie einen kleinen Ausblick auf die Sommersaison, in die der Verein mit 13 Erwachsenen- und 6 Jugendmannschaften startet.

Für die 203 Mitgliedern des TC Hiddenhausen startet die Sommersaison am 22. April mit der Saisoneröffnung. Wie auch in den letzten Jahren bietet der TCH in dieser Sommersaison wieder seine beliebten Schnupperkurse für alle Tennis interessierten Kinder/Jugendliche und Erwachsene an.

Erstmals richtet der TC Hiddenhausen ein Ranglistentunrier vom 9. bis 15. Juli aus. Im August folgen dann das Jugendturnier, die DaMi-Open vom 15. bis 19. Auguste und die 7. Hiddenhauser Open vom 30. August bis 2. September. Zum Abschluss der Saison startet dann wieder das beliebte Doppelturnier, welches vom 14. Bis 16. September zum dritten Mal ausgerichtet wird.

Sportlerehrung 2018

Die Damen 30 und die Damen 60 des TC Hiddenhausen, Sportlerehrung Gemeinde Hiddenhausen und Gemeindesportverband in der OPG Aula

Es folgen die Geehrten:

Mannschaften:

1. Damen 30 – Aufstieg in die Westfalenliga (Sommer 2017)

1. Damen 60 – Aufstieg in die Verbandsliga (Sommer 2017)

 

Spieler(innen):

Sebastian Schäffer
Deutscher Meister Einzel im Gehörlosen-Tennis

Margrit Hempelmann
30. Sportabzeichen Gold

Weit über die Hiddenhauser Grenzen bekannt: Sebastian Schäffer (v.l.), Margrit und Hempelmann, Sportlerehrung Gemeinde Hiddenhausen und Gemeindesportverband in der OPG Aula

 

Deaflympics 2017: Sebastian Schäffer erhält Sportförderung

Der  TCH-Spieler Sebastian Schäffer ist bei den Deaflympics im türkischen Samsun in den Konkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed für Deutschland angetreten.

In der Doppel- und Mixed-Konkurrenz kämpfte sich Sebastian Schäffer bis ins Viertelfinale. Im Einzel war im Achtelfinale Schluss. In allen 3 Konkurrenzen unterlag er den späteren Siegern.

Für diese ausergewöhnliche Leistung, erhielt er finanzielle Unterstützung von der Sparkasse Herford. Da die Spieler die Reisekosten selber tragen müssen, hat sich die Sparkasse Herford bereit erklärt diese Kosten zu übernehmen.